Herzlich Willkommen im Klaus Major Heuser Band-Gästebuch!

Nette Grüße, was Du erlebt hast, was Du uns sagen möchtest. Aber auch, was dir nicht so gut gefällt oder gefallen hat. Bitte beachte die „Netiquette“. Keine Beleidigungen, Spam oder ähnliche Beiträge, die nicht in ein Gästebuch gehören. Wir behalten uns vor, in solchen Fällen die entsprechenden Einträge wieder zu löschen.

Neuen Gästebucheintrag erstellen.
(1084)
(404) Thomas
Sa., 18 Oktober 2014 07:28:40 +0100

Hallo,

ich habe das Konzert gestern in Koblenz gesehen, gehört und gefühlt.

Es war einfach sehr sehr gut. Es war live, man konnte Euch die Spielfreude ansehen, es war abwechslungsreich und zumindest ich (als Gitarrenanfänger) konnte noch niemals zuvor jemanden so auf die Finger gucken.

Leider hat meine Frau gesagt: So wirst Du niemals spielen können ;-)

Thank you for the music.

Hoffe wir sehen uns mal wieder.

Thomas


(403) Tom Eischeid
Mi., 8 Oktober 2014 17:05:43 +0100

Hab euch das erste mal live am 4.10 im Cubana`s in Siegburg gesehen.
Ein sehr sehr geiles Konzert.
Ich kannte das neue Album vorher noch nicht und wurde schon von den ersten beiden Stücken an diesem Abend " Beseelt"!!
Ich hab sogar zwischendurch die Augen zugemacht um diese irre schwingenden Stücke fühlen zu können.
...ohne dem Thomas ( der heißt ja eigentlich Dä Jupp) von den Lippen abzulesen, brüllte ich das vom ersten Album stammende " In your own time" mit...eure wunderbar erzählten Anekdoten zu euren Ehefrauen entspannten und produzierten eine herrliche Wohnzimmeratmosphäre. Als dä Major von seinem Erlebnis mit dem Gallaghers Rory erzählte, packte mich schon das alte Fieber und dann im selben Atemzug (von mir so gefühlt) das Intro zu Take me away spielte....haute es mich vollends aus den Socken.
"Dreckig und rotziger hätte es Rory auch nicht spielen können. Die Nummer habt ihr hoffentlich aufgenommen, ... absoluter Hammer!!!
Das Neue Album hör ich gerade rauf und runter... Klasse!
"It makes a better world"
Vielen Dank un ne schööne Gruß us Itzehoe
Tom



(402) Raffi
Mi., 8 Oktober 2014 11:49:02 +0100

Beim Lesen von Kommentaren im Gästebuch und von Kritiken bei Amazon fällt mir ein: Die Heuser Band kann es nicht allen recht machen:
Blues darf nicht sein ("Wann kommen solche Herrschaften mal auf die Idee eigenen Wurzeln nachzugehen") MEN IN BLUES
Rock scheint auch nichts zu sein ("Pop/Rock/Blues - richtungsloses Werk") MEN IN TROUBLE
Pop schon mal gar nicht ("Namensgeber der Band nur als Begleitmusiker zu hören") 57
Zum Glück gibt es genügend Heuser Band-Fans, die es toll finden, dass man in der Musik nicht stehen bleibt. Mit einem Satz:
Die HEUSER BAND hat es drauf.

(401) michael wüsthoff
Di., 7 Oktober 2014 23:01:54 +0100

damals, da war ich vielleicht 15 oder so, lebte in einem dorf irgendwo an der holländischen grenze..na jeden falls in nem alter wo man denkt, die typen von BAP verstehen mich vielleicht..also schreib ich denen malne karte....ok...aber das auch eine zurückkam, das hätte ich ja nie geglaubt! heute, wohne ich in Köln und hier und da läuft mir der Major über den weg...das ist schon irgendwie verrückt...aber klasse...die zeiten ändern sich...die gitarre mag ich noch immer :-) g
herzlichen gruß, michael (damals öni haha)

(400) Jürgen Miebach
Di., 7 Oktober 2014 18:02:30 +0100

Lieber Major das was ich in Siegburg gehört habe ist das beste was die deutsche Rockmusik zu bieten hat . Absolut klasse, vielen Dank für die tolle Musik.

(399) Marion El-Scheich
Di., 7 Oktober 2014 10:59:41 +0100
url 

Lieber Klaus, liebe Marion,
Glückwunsch zu den beiden ganzseitgen Artikeln in der Welt am Sonntag (28.9.2014) und heute im Kölner Stad-Anzeiger !

Grüße
Marion


4 X u p q

(398) Raffi
Di., 7 Oktober 2014 07:33:56 +0100

Nehme meine Kritik von gestern zurück: Die Seite war wohl noch in Arbeit. Jetzt ist sie auch für Oldies lesbar!

(397) Raffi
Mo., 6 Oktober 2014 17:17:07 +0100

Jetzt kommt auch mal was Kritisches von mir: Die Gästebucheinträge sind aber jetzt sehr schlecht zu lesen. Nach kurzer Zeit tun einem die Augen weh! Nehmt doch Rücksicht auf über 70jährige Fans!

(396) Stephan Bayer
Mo., 6 Oktober 2014 07:36:20 +0100

Liebe Heuserband,

im März 2014 habe ich Euch zum ersten Mal gesehen bzw. gehört und war komplett begeistert (siehe auch meinen euphorischen Gästebucheintrag von damals). Mit entsprechend hohen Erwartungen bin ich dann am 04.10. zum Konzert in Siegburg gegangen. Leider muss ich Euch nun schreiben, dass diese Erwartungen NICHT erfüllt wurden. Das lag zum einen an den neuen Liedern, die längst nicht so abwechslungsreich sind wie die auf der "Men in Blues". Mit wenigen Ausnahmen klingt alles nach Mainstream-Rock mit Chris-Rea-Weichspüler. Zum andern ist das Kubana aus meiner Sicht keine gute Location: schlechter Sound, schlechte Sicht und schlechte Luft.
Trotz allem bleibe ich ein Fan vom Major und hoffe sehr, dass die dritte Platte wieder an die Klasse der ersten anknüpft!

durchw als auch von der Location Kub

(395) Lothar
So., 5 Oktober 2014 22:01:20 +0100

Guten Abend!
Jetzt erst komme ich dazu, euch ein paar Zeilen zu dem Konzert in der "verbotenen Stadt" zu schreiben:
Wie immer war auch dieser Abend musikalisch ein Genuss, wenngleich
die neuen Stücke der 57-er noch gewöhnungsbedürftig sind, was sich aber mit zunehmenden Hörgenuss der CD zunehmend bessert!
Also weiterhin viel Inspiration für neue Titel und macht weiter auf eurer musikalischen Schiene!

Gerlinde und Lothar, zwei Rentner aus Remscheid
P.S: Vielleicht schafft ihr es, eurem Bassisten mal etwas Lächeln und Spielfreude zu entlocken, er wirkt etwas sehr statisch auf der Bühne!



 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha