Herzlich Willkommen im Klaus Major Heuser Band-Gästebuch!

Nette Grüße, was Du erlebt hast, was Du uns sagen möchtest. Aber auch, was dir nicht so gut gefällt oder gefallen hat. Bitte beachte die „Netiquette“. Keine Beleidigungen, Spam oder ähnliche Beiträge, die nicht in ein Gästebuch gehören. Wir behalten uns vor, in solchen Fällen die entsprechenden Einträge wieder zu löschen.

Neuen Gästebucheintrag erstellen.
(1179)
(509) Horst
Mo., 22 Dezember 2014 16:26:09 +0100

Ein tolles, mitreißendes, gefühlvolles Konzert am Samstag in der Pauluskirche in Dortmund. Ihr seid eine Ausnahme-Band im besten Sinn. Vielen Dank!

(508) Matthias Knorn
Mo., 22 Dezember 2014 12:17:41 +0100

Danke für das tolle Konzert am Samstag in der Pauluskirche, Ihr seid großartig!!!... Matthias

(507) Rolf
So., 21 Dezember 2014 23:48:38 +0100

Hallo,
einfach nur ein dickes "dankeschön" an Euch, für den Freitag in Bergheim. Wie der Major das so schön beschrieben hat: war mit der Frau, mit der ICH halt glücklich bin bei Euch und wir hatten einen tollen Start in die Weihnachtsferien. Waren schon in Langenfeld und Dormagen - und Ihr werdet immer besser. Ihr seid großartig - und leider bestimmt bald kein "Geheimtipp" mehr. Schönen Jahreswechsel - Euch allen. Bis 2015!!!
Liebe Grüße aus Grevenbroich + Elsdorf-Esch.

(506) Ulli aus Oelde
So., 21 Dezember 2014 22:09:05 +0100

Hallo zusammen,
bin total happy, daß Klaus Heuser wieder Musik macht. Hatte zum 1.Mal Kontakt mit Ihm ca. 1986 in der Halle Münsterland, wo er mit BAP 4h lang! rockte, mit Abstand daß für mich erste und trotzdem beste Rockkonzert, was ich je erlebt habe. Ich war 16 und konnte mein Jeanshemd nach dem Konzert auswringen, war voller Schweiß, weil ich während des Konzerts völlig ausgerastet bin.
Die Art des Gitarrensounds und der Gitarrenarrangements von Klaus Heuser ist einmalig, ich könnte stundenlang seinen Gitarrenriffs zuhören (je länger sie sind (in einem Lied)), desto besser. Der Gitarrensound ist genau der, auf dem ich abfahre, da ist Keith Richards, Richie Sambora oder ACDC eine Null gegen.
Auch der Blues Sound ist einmalig, so virtuos, da kann auch Eric Clapton oder Santana locker gegen einpacken.
Bis auf dem kurzen Stromausfall in der Pauluskirche in Dortmund macht die gesamte Band einen sehr professionellen Eindruck auf mich, durch die englischen Texte hat sie locker das Zeug, den internationalen Durchbruch zu erlangen.
Die Gruppe sollte nur den Anteil der "härteren" Stücke (bis zur Grenze zum Heavy Metal) erhöhen (deren Anteil sollte 50 bis 70 Prozent betragen), so daß man wieder das Gefühl bekommt, völlig ausrasten zu müssen bzw. in Exstase zu geraten...

Also, macht weiter so...

Euer Ulli (aus Oelde)

(505) Jutta
So., 21 Dezember 2014 19:02:59 +0100

Vielen Dank für das tolle Konzert. Wir sind Wiederholungstäter und es war wieder super.Die Akustitik und Atmosphäre diesmal in der Kirche waren toll.Auch Sascha hat uns überrascht, er kann ja lachen und bewegt sich doch, toll.Mittlerweile gehen wir lieber zu Club-Konzerten als in die großen Hallen,läßt sich aber manchmal leider nicht vermeiden.Wir kommen mit Sicherheit im nächsten Jahr wieder.Dann werde ich aber nicht wieder von der Bank fallen, damit Thomas kein schlechtes Gewissen bekommt.Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr wir sehen uns 2015.

(504) Ralf Reuter
So., 21 Dezember 2014 18:57:02 +0100

Hallo Thomas. Klaus und ich haben es gemerkt.: die
Passage we were walking, side by side through the darkest Night, gibt's im Original nur einmal. In der Pauluskirche Dortmund jedoch zweimal! Danke dafür und an die Band für diesen wieder einmal unvergesslichen Abend. Bis bald und Grüße von Ralf aus Dormagen.

(503) Michael
So., 21 Dezember 2014 18:40:33 +0100

Danke, es war ein toller Abend gestern in Dortmund!
Rock at it's best!!!!
So muss eine Gitarre klingen- einfach sensationell!!!

(502) Elmar Rahn
So., 21 Dezember 2014 14:06:15 +0100

Das war extraklasse gestern in der Pauluskirche.Der Funke ist direkt übergesprungen, man hat vom ersten bis zum letzten Ton die Spielfreude gespührt.In mal ganz anderer Umgebung wie normal,den Cubs Cafes usw habt ihr euch sofort etabliert.Der Stromausfall passte wie das einst umgefallene Tor zu dortmund, für die überbrückung hättet ihr wie einst Jauch und Reif ebenfalls den Grimmepreis verdient.Danke für dieses tolle Konzert..

(501) Thomas
So., 21 Dezember 2014 09:43:31 +0100

Liebe Klaus "Major" Heuser Band,
diesmal Pauluskirche Dormund, ich war gespannt wie eine Flitzebogen und ihr habt es echt super gerockt. Über 3 Stunden (incl. spontan überbrückter Stormausfallpause) handgemachte Musik pur, eine Entführung in Gänsehaut vom Feinsten. Der Funke sprang toll aufs Publikum über und ich freue mich auf einem außergewöhnlichen Konzert dabei gewesen zu sein. So sehr ich euch den großen Sprung wünsche, so sehr würde ich die Clubatmosphäre vermissen. Die Klaus "Major" Heuser Band, ein absoluter Tipp für alle die ehrliche Rockmusik mögen, weitersagen.

(500) Otti
Sa., 20 Dezember 2014 14:13:00 +0100

Hab Euch gestern in Bergheim gesehen.Es war einfach toll.
Alles stimmte.Da Ihr Euch ja jetzt hier so gut auskennt,kommt doch irgendwann einfach noch mal vorbei



Viele Grüße aus Bergheim




 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha