Herzlich Willkommen im Klaus Major Heuser Band-Gästebuch!

Nette Grüße, was Du erlebt hast, was Du uns sagen möchtest. Aber auch, was dir nicht so gut gefällt oder gefallen hat. Bitte beachte die „Netiquette“. Keine Beleidigungen, Spam oder ähnliche Beiträge, die nicht in ein Gästebuch gehören. Wir behalten uns vor, in solchen Fällen die entsprechenden Einträge wieder zu löschen.

Neuen Gästebucheintrag erstellen.
(1179)
>
(1179) Chemise
Do., 28 September 2017 17:10:53 +0100

Hey liebe Major Band, kommt ihr dieses Jahr noch in die Karlsruher Ecke ? Wäre sensationell :-)
Liebe Grüße Chemise


(1178) Jana
So., 24 September 2017 14:58:24 +0100
url 

Sehr schöne Website!

LG aus dem Wellnesshotel

(1177) Tobias
Mi., 13 September 2017 12:35:37 +0100

Hallo Klaus, Hallo HEUSERBAND,

da ich nicht bei facebook bin und man über die Medien (ZU) wenig über euch mitbekommt, bin ich auf eure Homepage angewiesen! Da finde ich aber leider nichts aktuelles. Verständlich daß ihr nach der langen Tour ne Pause macht/braucht. Aber könnt ihr - zum vorfreuen - schon sagen was danach kommt? Pause Platte oder Tour?

Sehnsüchtige Grüße aus Freiburg
Tobias

(1176) Raffi
Sa., 12 August 2017 08:44:26 +0100

Mal was zum Lachen:
In einem Kommentar zu einer Ein-Stern-Bewertung der Audio-CD WANNSEE von den Toten Hosen schreibt bei Amazon ein Typ namens Ernst Löffel wörtlich: "Merke: Wer die Toten Hosen hört, riecht nach Major Heuser."

(1175) Raffi
Sa., 12 August 2017 08:44:07 +0100

Mal was zum Lachen:
In einem Kommentar zu einer Ein-Stern-Bewertung der Audio-CD WANNSEE von den Toten Hosen schreibt bei Amazon ein Typ namens Ernst Löffel wörtlich: "Merke: Wer die Toten Hosen hört, riecht nach Major Heuser."

(1174) Ulli
Fr., 14 Juli 2017 14:05:09 +0100
url 

Der Auftritt war fantastisch!

Viele liebe Grüße aus den Hotels Meraner Land


(1173) Rüdiger Schuh
Di., 27 Juni 2017 12:16:39 +0100

Danke!
Das war wieder ein geiler Gig am Freitag in Essen. Danke euch für einen tollen Abend und warte nun gespannt auf August 2018. Bis demnächst und passt auf euch auf.
Gruß
Rüdiger

(1172) Sandra
Di., 27 Juni 2017 10:09:56 +0100

Es war ein wunderbares Abschluss-Konzert am Samstag in der Zeche Carl in Essen. Obwohl ich alleine da war, hab ich Mega Spass in der 1. Reihe gehabt und mich total wohl gefühlt. Nach 3 erlebten Konzerten Heuserband bin ich zum absoluten Fan mutiert. Die Gitarrensolis vom Major bescheren mir jedes Mal eine Gänsehaut und ich freue mich schon jetzt auf die neue CD + die Tour (Puh..ist noch lang hin).
Euch sei die Pause von Herzen gegönnt, nach 64 Konzerten ist diese mehr als verdient ;-). Ich wünsche euch eine schöne Zeit, bleibt gesund !!

Liebe Grüsse
Sandra aus dem Ruhrgebiet

P.S.: Major..das Foto ist leider verschwommen...demnäxt gibts hoffendlich ein neues ;-).

(1171) Christine
Mo., 26 Juni 2017 13:32:45 +0100
url 

Das Abschlusskonzert in der Zeche Carl war wieder mal genial - vielen Dank dafür.
Wir freuen uns schon auf die nächste Tour!
PS: Über "do kanns zaubere" auf der "Mini-Gitarre" hätte der ein oder andere sich gefreut :-) - gute Idee von Thomas ;-)

(1170) Hanni
So., 25 Juni 2017 15:50:49 +0100

Moinmoin
So muß ein Konzert sein (wie zum Abschluß in Essen): kein Sausen in den Ohren und kein Druck im Bauch von Megabässensondern sondern gut abgemischte Instrumente und bestens aufgelegte Musiker mit Leidenschaft & Spaß bei ihrem Tun - dabei nicht abgehoben oder überdreht sondern "einfach" nette Kerls und bestens gereift; keine Videoleinwand oder sonstiger Schnickschnack mit gut gemischten Publikum i.d.R. aus der 2. Lebenshälfte, die auch ohne Händyaktionen auskommen; gute Größe der Location mit Ausgang zum Luftholen, Rauchen oder mal Hinsetzen (…der ein oder andere klagte doch glatt über kaputte Knie oder Rücken...); kein Gedöns um Einlaßkontrollen - Vertrauen gegen Vertrauen und faire Preise… ach ja: und die Musik (da war doch noch was…): es gab Momente, da dachte ich, David Gilmour kommt mit "Shine on you crazy diamonds" umme Ecke, dann ging der Song aber doch andere Wege, was aber genau so gut war. Was soll man sagen: Gitarrentöne at its best wie auch die anderen Beteiligten, Stimme paßt super und v.a. die Balladen sind für mich persönlich genial & perfekt & zum Dahinschmelzen (was die Temperaturen aber auch schafften..).
Manchmal (und so ists auch meist auf der CD) ist mir der Groove etwas zu schunkelig, und ich wünschte mir mehr Ecken & Kanten in diesen Songs dann - so wie zu Beginn beim 2. oder 3. Stück das Ganze durch das waaaahnsinnige Gitarrensolo eine so irre Wendung bekam und auch der Rhythmus wechselte und dann richtig Kraft und Tiefe heraus kamen… vielleicht an dieser Stelle eine Bitte, bei der nächsten Studioproduktion n bißchen mehr Freistil walten zu lassen bzw. nicht jeden Song bis ins Perfekte abzuschleifen (hörte kürzlich einen Beitrag zu Lou Reed und daß Andy Warhol ihn zu Beginn darin bestärkte, bloß nicht zu viel an den Songs zu ändern bzw. bei der Produktion nicht irgendwas perfekter machen zu wollen; die Songs seien so ursprünglich und echt und einzigartig in ihrer Gedburtsvariante, daß es schade wäre, wenn sie ihre I-Tüpfelchen bzw. das Eigentliche verlören).
Leider konnten wir nicht bis zum bitteren Ende bleiben, da wir noch zurück nach Münster mußten und tags drauf der Wecker um 6 Uhr ging…. Auch da zählt das Alter mittlerweile: Beginn um 20 Uhr wäre die bessere Alternative.
Freue mich auf ein Wiedersehen bzw. darauf, Majors Gitarre noch mal in live zu hören. Alles Gute für Euch und viel Freude beim Komponieren, Einspielen, Grooven, Musizieren…. Hanni

>

 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha